Forex - Swap oder Roll Kosten

Forex Währunspaare

Wenn Sie aktiv am Währungsmarkt handeln und Positionen über Nacht halten, dann ist Ihnen sicherlich schon mal die Position "Swap" in der Bestätigung Ihres Forex Brokers aufgefallen. Je nach Tradingplattform wird das auch direkt bei den offenen Trades angezeigt.

Ein Swap bezeichnet in der Wirtschaft ein Austausch von Zahlungsströmen. Im Falle des Forex Handels ist das ein sogenannter Devisenswap. Die Vertragsparteien vereinbaren den Tausch zweier Währungen in einem Währungspaar zum heutigen Kurs und den Rücktausch in der Zukunft.

Um das Zustandekommen dieser Kosten zu verstehen müssen Sie sich klar machen, dass Sie bei einem Forex Trade immer eine Währung kaufen und die andere dagegen verkaufen. Zwischen den Ländern bzw. Wirtschaftsräumen, in denen diese Währungen beheimatet sind, besteht häufig eine Zinsdifferenz. Diese hängt jeweils von der Höhe der Leitzinsen ab. Diese Zinsdifferenz wird Ihnen berechnet, sie kann negativ oder positiv ausfallen. Das heißt das es sogar möglich ist, dass Sie als Trader eine Zinsgutschrift erhalten. Durch die aktuelle Zinssituation am Markt ist diese in wenigen Paaren hoch. Momentan ist der zu erzielende Swap Satz beim Paar EURTRY, Euro gegen türkische Lira, recht hoch. Die Swap Kosten können bei längerfristigem Halten einer Position einen merkbaren Einfluss auf Ihre Gewinn- und Verlustrechnung haben.

Wichtig zu wissen: An jedem Mittwoch werden bei Forex Trades die Spreads für das Wochenende mit eingerechnet, Sie zahlen oder erhalten den dreifachen Spread!

Eine Übersicht über die Swaps (auch Roll Over, Over Night Swap Kosten genannt) finden Sie auf der Homepage Ihres Forex Brokers. Die Berechnung erfolgt meist um Mitternacht. Tipp: Prüfen Sie, welche Zeitzone Ihr Broker dabei zugrunde legt. Viele Broker berechnen Auf- oder Abschläge auf die offiziellen Zinssätze.

Online Swap Rechner

Taschenrechner

Möchten Sie einmal mit verschiedenen Währungen ausprobieren, welche Auswirkungen die Swap Kosten auf Ihre Gewinn- und Verlustrechnung haben? Das können Sie mit dem Online Rechner zu Swap Berechnung bequem testen. Auf der Seite sind mehrere Rechner verfügbar. Klicken Sie auf den "Swap Rechner" und schauen Sie sich die Anleitung im nächsten Abschnitt an. Dann verändern Sie einige Parameter und beobachten das berechnete Ergebnis. Probieren Sie mehrere Währungspaare aus. Sie werden feststellen, dass die Unterschiede sehr groß ausfallen.

Notieren Sie sich die Long und Short Swap Sätze für die von Ihnen bevorzugt gehandelten Währungen. Immer wenn Sie einen längerfristigen Forex Trade planen, zum Beispiel um einen Trend in einem großen Zeitrahmen zu folgen, überschlagen Sie vorher die zu zahlenden oder die erwartenden Swapkosten auf die Haltedauer gerechnet. Zinsänderungen während der Laufzeit ändern auch die Swap Sätze.

Anleitung für den Swap Rechner

XM Forex Swap Rechner

Die Benutzung des Rechners ist sehr einfach. Sie müssen nur die folgenden vier Felder oben links ausfüllen, der Rechner erledigt dann den Rest.

  • Basiswährung: Das ist die Währung, in der Sie Ihr Konto beim Broker führen

  • Währungspaar: Das Währungspaar, für das Sie die Swaps berechnen wollen

  • Kontoart: Broker bieten Forex Konten meist als Standard, Mini oder Micro an. Bei Microkonten sind Margin und Tickwert durch 100 geteilt.

  • Volumen in Lots: Das gehandelte Volumen in Lots


Danach klicken Sie auf den grünen "Berechnen" Knopf. Der Rechner holt sich nun den aktuellen Umrechnungskurs und berechnet den Swap Long und den Swap Short. Im Beispiel rechts sehen Sie die Berechnung für das Währungspaar EURTRY (Euro gegen türkische Lira). Gehandelt wird 1 Lot in einem Standardkonto. Wenn Sie dies tun und die Position über Nacht halten, so müssen Sie 580,27 Lira zahlen wenn Sie short sind, wenn Sie long EURTRY sind erhalten Sie 339,93 Lira. Unten im Rechner finden Sie dann noch die Umrechnungen in Euro: Der Swap Satz long ist -88,84€, der short Satz 61,23€.

Sie sehen, dass der Satz bei diesem Paar schon einen deutlichen Einfluss auf Ihren Trade hat. Beim sogenannten "Swap Trading" wird genau das ausgenutzt, man versucht Paare mit hohen Swap Sätzen dafür zu nutzen. Allerdings erkauft man sich das auch mit einem höheren Risiko. Aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Situation in der Türkei kann es jederzeit zu starken Bewegungen der Währung kommen. Die kann zu starken Verlusten führen und den Vorteil des hohen Swap Satzes zunichtemachen.